Edelweiß online

magazin 30hier steht das aktuelle Vereinsmagazin online zum download bereit:

alle älteren Ausgaben sind im EW Archiv zu finden

Mitglied werdenKontakt

 

 

Tourenangebot

 Mit Anmeldung an eine Tour sind Sie mit der Speicherung der angegeben Daten einverstanden. Diese werden so lange bei der Sektion Dresden bzw. Böblingen gespeichert, als sie zur Ausführung der Tour benötigen. Ein Widerspruch gegen die Datenspeicherung ergibt eine Aufhebung der Anmeldung.
Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.


Tour: 176 - Arbeitseinsatz auf der Hochstubaihütte 3175m


Sektion: Dresden Tourentyp: Arbeitseinsatz Bereich: Sonstiges Start: 19.06.2020
Zielgruppe: alle Schwierigkeitsgrad: Mittel Thema: - Ende: 21.06.2020
Status: freigegeben Mitglied Sektion: ja Mitglied DAV: ja
Arbeitseinsatz auf der Hochstubaihütte zur Saisoneröffnung

Für die Vorbereitung der Saison 2020 auf unserer Hochstubaihütte findet dieser Arbeitseinsatz statt. Wir übernachten am 18.06. in einer Pension in Sölden. Am Morgen des 19.06. findet die Verladung von Lebensmitteln und Instandhaltungsmaterialien für den Hubschraubertransport auf der Windachalm 2000m im Windachtal statt. Auf der Hochstubaihütte 3175m werden die Materialien entladen und im Hüttenbereich eingelagert. Am 20.06. gehen die Teilnehmer zum Schneeschaufeln in die Himmelsleiter oder erledigen notwendige Arbeiten in der Hütte. Der 21.06. ist für Restarbeiten bzw. ausschließlich für die Heimfahrt reserviert.

Für die Teilnehmer des Arbeitseinsatzes werden die Kosten für Übernachtung und Verpflegung auf der Hochstubaihütte von der Sektion übernommen. Gleiches gilt für Übernachtung+Frühstück in der Pension. Die Fahrer rechnen ihre Fahrtkosten direkt mit der Sektion ab. Gilt nur bei Auslastung der Fahrzeuge mit Fahrgemeinschaften.
Folgende wichtige Einschränkung gilt es zu beachten:
Der Einsatz findet nur statt, wenn die jetzt herrschenden Bewegungseinschränkungen im Zuge der Coronapandemie zum Zeitpunkt des Arbeitseinsatzes vollständig aufgehoben wurden. Dies gilt nicht nur für die Einschränkung innerhalb Deutschlands, sondern auch für die derzeitigen Einschränkungen beim innergemeinschaftlichen Reiseverkehr, insbesondere bei der Grenzüberschreitung von Deutschland nach Österreich (Tirol).

 

Voraussetzungen: sicheres Gehen im steilen Gelände, auch bei Schnee und Eis
Gebühren: 0,00 EUR max.Teilnehmeranzahl: 10
min.Teilnehmeranzahl: 6
Anmeldefrist: 15.06.2020 zusätzliche Kosten: 0,00 EUR
Verantwortlicher: Heiko Kunath E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Copyright © 2020 Bergsportportal BB. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
X

Right Click

No right click