Mitglied werden

 

 

 

Wandern mit der Sektion Böblingen

 

Wandern: in der näheren Umgebung, im Flachland und in den Mittelgebirgen, auf einfachen Straßen und sicheren breiten Wegen. Kultur, Land und Leute stehen mehr im Mittelpunkt als die sportliche Ambition. 

Bergwandern: im Voralpenland, in mittleren Höhen und im Hochgebirge. Trittsicherheit und Kondition sind Voraussetzung, ebenso alpine Erfahrung. Die Ziele reichen von einfachen Panoramawegen bis zu schweren Bergwegen.

Fernwandern: auf den Europäischen Fernwanderwegen (spezielle Markierungen).

Naturkundliches Wandern: mit unserem Diplombiologen Michael unterwegs.

 

 

Ein- oder Mehrtageswanderungen

Hier finden Sie eine Übersicht über alle Wandertouren:

 

Dienstags Unterwegs

Touren in der näheren Umgebung. Max. 4 Stunden.

 

Sonntagstouren

Touren z.B. im Schwarzwald oder Alb. Max. 6 Stunden und 15 km.

 

Naturkundliche Wanderungen

Wanderungen mit unserem Diplombiologen.

 

Wander Blog

DAV Frühlingstour – Murgleiter 13. und 14.Mai 2017
Am Samstagmorgen trafen sich 5 Wanderer um gemeinsam die ersten 2 Etappen der Murgleiter zu begehen. Die Sonne strahlte wie sie es in den letzten Wochen nur selten getan hat. Wir starteten um 9.30 Uhr am Waldseebad in Gaggenau und über den Luisenbrunnen ging es aufwärts zur Ruine der Ebersteinburg.

Wenn auch die Wanderung rund um Büsnau wegen des schlechten Wetters etwas verkürzt werden musste, so entschädigte doch die Einkehr im Naturfreundehaus Vaihingen die "Unentwegten" für das Entgangene. Und ein "Happy Birthday" für einen 29sten Februar-Geburtstag kann man auch nicht bei jeder Märzwanderung singen.

Vom Enztal auf die Büchenbronner Höhe (07.02.2016)

 Trotz Fasching und schlechter Wetterprognose machte sich ein überschaubares Grüppchen von sieben unentwegten „Wanderfreaks“ am Sonntag auf den Weg nach Engelsbrand im Nordschwarzwald.

Gemütlich und bei bestem Wanderwetter geht es zunächst einmal Richtung Grösselbachtal. Wir folgen dem Verlauf des oberen Grösselbachs, bis wir auf einem schmalen Pfad den Aufstieg in Richtung Angelstein in Angriff nehmen. Der Angelstein ist eine Gruppe teils übereinander getürmter Felsblöcke aus Buntsandstein, mit Überhängen und Durchgängen.

Zu Beginn des neuen Jahres ist die Motivation bekanntlich hoch, mehr für die Gesundheit zu tun. So auch bei den DAV Mitgliedern der Kletterer. Am 10. Januar haben sich 10 zusammengefunden, um über den Feldberg auf Schneeschuhen zu wandern. Der Wetterbericht machte nicht den besten Eindruck und auch die zu erwartenden Schneeverhältnisse hörten sich nicht so gut an.