Tour: 159 - Panoramatour zu Aarhorst und Radischken im Böhmischen Mittelgebirge


Sektion: Dresden Tourentyp: - Bereich: Wandern Start: 04.07.2020
Zielgruppe: alle Schwierigkeitsgrad: - Thema: Samstagstour Ende: 04.07.2020
Status: freigegeben Mitglied Sektion: nein Mitglied DAV: ja
Als der romantische Dichter Karel Hynek Macha einst die liebliche Landschaft an der Elbe bereiste, schwärmte er von einem "Böhmisches Paradies". Später wanderte dieser Name wie einst der Name "Sächsische Schweiz" von seinem Ursprungsort einige Kilometer weiter ostwärts.
Tschechische Patrioten hatten herausgefunden, dass im "Böhmischen Paradies" überwiegend deutsch gesprochen wurde und schritten zur Tat: Der Name wurde kurzerhand in das Gebiet zwischen Turnov/Turnau und Jicin/Jitschin verlegt, wo man überwiegend tschechisch sprach, Der malerischen Gebirgslandschaft beidseits der Elbe schadete der Namenswechsel nicht. Sie blieb so paradiesisch wie sie war und wir können uns bei unserer Wanderung davon überzeugen.

Unsere Tour beginnt an der Bahnstation Sebuzin/Sebusein und führt uns über den Kegelberg Varhost/Aarhorst und durch das Nationale Naturdenkmal "Weiße Leiten" zum Naturschutzgebiet auf dem Hradiste/Radischken.  Mit einem Besuch des Brückenberges /Mostna hora und der alten Königsstadt Litomerice/Leitmeritz runden wir unsere Tour am Bahnhof Leitmeritz ab. 

Organisatorische Hinweise:

  • Treff: 7:35 Uhr, Dresden- HBf, große Anzeigetafel
  • Abfahrt: 7:49 Uhr mit Wanderexpress "Bohemica" nach Sebuzin/Sebusein
  • Für diese Fahrt werden Elbe-Labe-Kleingruppentickets benötigt. Wer auf einem solchen Ticket mitfahren möchte und wer unterwegs zusteigt, gebe dies bitte bei der Anmeldung mit an.
  • Es wird Rucksackverpflegung empfohlen. Einkehrmöglichkeiten bestehen am Ende der Tour in Leitmeritz.
  • Rückkehr in Dresden- HBf planmäßig 18:08 Uhr.

Voraussetzungen: Bekleidung und Ausrüstung für Wanderungen im Mittelgebirge, Kondition für ca. 18 km und +/- 600 Höhenmeter
Gebühren: 0,00 EUR max.Teilnehmeranzahl: 15
min.Teilnehmeranzahl: 3
Anmeldefrist: 03.07.2020 zusätzliche Kosten: 0,00 EUR
Verantwortlicher: Ralf Schmädicke E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
X

Right Click

No right click