Edelweiß online

magazin 30hier steht das aktuelle Vereinsmagazin online zum download bereit:

alle älteren Ausgaben sind im EW Archiv zu finden

Mitglied werdenKontakt

 

 

Wandern

mit der Sektion Böblingen

 

Wandern: in der näheren Umgebung, im Flachland und in den Mittelgebirgen, auf einfachen Straßen und sicheren breiten Wegen. Kultur, Land und Leute stehen mehr im Mittelpunkt als die sportliche Ambition. 

Bergwandern: im Voralpenland, in mittleren Höhen und im Hochgebirge. Trittsicherheit und Kondition sind Voraussetzung, ebenso alpine Erfahrung. Die Ziele reichen von einfachen Panoramawegen bis zu schweren Bergwegen.

Fernwandern: auf den Europäischen Fernwanderwegen (spezielle Markierungen).

Naturkundliches Wandern: mit unserem Diplombiologen Michael unterwegs.

 

 Kooperation mit der IBM Klub BB Wandersparte

IBM Klub BBBislang war es nur ein partnerschaftliches Verhältnis mit gegenseitiger Teilnahme an den Wanderungen des jeweils Anderen. Seit einige Monaten jedoch gibt es intensive Gespräche über eine Kooperationsvereinbarung zwischen unserer Sektion und der Wandersparte des IBM Klub Böblingen e.V.

Ziel ist es, gemeinsame Aktivitäten im Bereich Wandern zu entwickeln und auszubauen, die jeweiligen Tourenprogramme gegenseitig zu bewerben und die Modalitäten für die Teilnahme an den jeweiligen Touren des Anderen schriftlich zu fixieren. Hierdurch lassen sich Synergien nutzen und es bieten sich für die Wanderfreunde beider Vereine mehr Möglichkeiten ihren Sport auszuüben.

Ansprechpartner für IBM Klub BB Wandersparte: Wanderführer Peter Heydkamp 

DAV Ausfahrten

Ein- oder Mehrtageswanderungen

Hier finden Sie eine Übersicht über alle Wandertouren:

 

 

 

 

Dienstags Unterwegs

Touren in der näheren Umgebung. Max. 4 Stunden.

Sonntagstouren

Touren z.B. im Schwarzwald oder Alb. Max. 6 Stunden und 15 km.

 

 

 

 

Naturkundliche Wanderungen

Wanderungen mit unserem Diplombiologen.

 

 

 

}

Wenn auch die Wanderung rund um Büsnau wegen des schlechten Wetters etwas verkürzt werden musste, so entschädigte doch die Einkehr im Naturfreundehaus Vaihingen die "Unentwegten" für das Entgangene. Und ein "Happy Birthday" für einen 29sten Februar-Geburtstag kann man auch nicht bei jeder Märzwanderung singen.

                                 Die 12 Unentwegten

 

Am 15.3.2016 trafen sich 12 unentwegte DAV-Senioren zur angekündigten Dienstagswanderung.

Pünktlich um 14 Uhr begann bei mäßigem Schneefall die Wanderung am Naturfreundehaus Vaihingen unter der Führung von Elfi Emler.

Vorbei am Katzenbachsee durch das urige Steinbachtal führte die Wanderung an Büsnau vorbei. Danach wurde die Strecke wegen des schlechten Wetters gekürzt und die Gruppe nahm den leichteren Abstieg zum Glemstal. Nach Unterquerung der Glemstalstrasse am Bruderhaus wartete ein kleiner Anstieg in Richtung Bärensee, welchen wir links liegen ließen. Am Ende des Sees überquerten wir die Schattenringstrasse über die neue Fußgängerbrücke in Richtung Universität. Entlang der Wasserkanäle für die Versorgung des Bärensees an dem ‚Institut für Siedlungswasserbau Wassergüte und Abfallwirtschaft‘ vorbei verlief der Weg durch das Naturschutzgebiet ‚Büsnauer Wiesental‘ zurück zu unserem Ausgangspunkt.

Nach ausgiebigem Nachholbedarf an Flüssigem und Festem im Vereinsheim und den begleitenden Diskussionen wurde noch ein (recht seltenes, da 29.2 alle 4 Jahre) Geburtstagsständchen gesungen und auch die dargebotene Runde gerne genossen. Vielen Dank an Gregor!

Herzlichen Dank an alle Teilnehmer.

Elfi Emler

Copyright © 2020 Bergsportportal BB. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
X

Right Click

No right click